ITAT - Institut für tiergestützte Ausbildung und Therapie
ITAT - Institut für tiergestützte Ausbildung und Therapie

Aktuelles

 

 

 

 

Wir haben den Akkreditierungsprozess erfolgreich abgeschlossen. Unsere Weiterbildung zur Fachkraft für tiergestützte Interventionen ist nun ISAAT-zertifiziert.

Das ITAT ist dadurch anerkanntes Mitglied der ISAAT (International Society for Animal Assisted Therapie) und gehört zu den weltweit 14 Ausbildungsinstituten, die diese höchste internationale Anerkennung vorweisen können. 

http://www.aat-isaat.org/membership/members

 

_____________________________________________________________________________________

 

 

Im Oktober 17 wurde unsere Weiterbildung zur Reittherapeutin/Reittherapeutin vom Berufsverband PI (= Berufsverband für pferdegestützte Interventionen) zertifiziert. Das ITAT ist somit eins von 5 Ausbildungsinstituten im deutschsprachigen Raum, der von diesem Berufsverband anerkannt ist.

http://www.berufsverband-pi.de/de/verband/Mitglieder.php

___________________________________________________________________________________
 

Die nächste Informations-Veranstaltung findet am Sonntag, den 28.01.2018 von 14:00 bis 17:00 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenfrei und unverbindlich.  

 

Näheres finden Sie hier 

https://cms10.website-start.de/app/931681805/1487541/

 

___________________________________________________________________________________

 

Neu ab 2017:

ON-TOP-Weiterbildungen

für bereits ausgebildete Fachkräfte für tiergestützte Interventionen und Reittherapeuten. Die Kurse bauen auf vorauszusetzendem theoretischen Wissen auf und sind damit kompakter, praxisorientierter und günstiger. Näheres finden Sie unter dem Punkt "Fortbildungen". 

___________________________________________________________________________________

 

Die übernächste Weiterbildung zur zertifizierten Fachkraft für tiergestützte Interventionen startet im September 2018 und dauert bis Oktober 2019. 

Anmeldungen hierfür werden ab sofort entgegen genommen.

 

____________________________________________________________________________________

 

Bei der nächsten Weiterbildung zur zertifizierten für tiergestützte Interventionen, die im März 20218 startet, sind aktuell (Stand 10.01.2018) noch 2 Plätze zu vergeben.

 

_____________________________________________________________________________________

  

 

Eine weitere Auszeichnung - verbunden mit einem Scheck- erhielt unser Verein HUNKAPI am 12.12.17.

Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben !!

 

 

 

 

 

 

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eine weitere Auszeichnung erhielt unser Verein HUNKAPI-Verein zur Förderung der Mensch-Tier-Beziehung im Juni 2017 durch die Ministerpräsidentin des Saarlandes, Annette Kramp-Karrenbauer. Der Verein ist einer der deutschlandweit sehr seltenen Vereine, die aufgrund ihres Beitrags zur Jugendhilfe UND zum Tierschutz als gemeinnützig anerkannt sind.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

15 StudentInnen der Uni Trier (Erziehungswissenschaften) machen am 3.12.2017 eine Praxisexkursion zu unserer Tierapie-Ranch. Wir werden Ihnen einen theoretischen und praktischen Einblick in die therapeutisch/Pädagogische Arbeit mit Unterstützung von Pferden und mit Unterstützung von Hunden geben

 

________________________________________________________________________________

 

Eine Kooperation mit der Universität des Saarlandes (Masterstudiengang Psychologie) findet erneut ab Juni 2017 statt 

________________________________________________________________________________

 

Im Oktober 2016 haben wir den Kristallkraft Social Horse Award 2016 erhalten. Wir freuen uns über 1000,00 € und noch mehr darüber, dass wir erneut eine Auszeichnung für unser soziales Engagement mit Unterstützung unserer tollen Pferde erhalten haben.

 

 

 

 

 

 

 

Toller Artikel über unseren Extreme Trail Park in der Juli-Ausgabe des HORSEMAN. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Institut für tiergestützte Ausbildung und Therapie