ITAT - Institut für tiergestützte Ausbildung und Therapie
ITAT - Institut für tiergestützte Ausbildung und Therapie

Aufbau und Ablauf der Weiterbildung

Die Weiterbildung findet als einjährige berufsbegleitende Veranstaltungsreihe statt.

Der nächste Kurs startet im August 2019 und endet September 2020.

Der Kurs mit Start März 2019 ist inzwischen ausgebucht.

Beinhaltet sind ca. 65 aufeinander aufbauende Themen, die in Form von zweitägigen Kompaktseminaren an durchschnittlich einem Wochenende (Samstag und Sonntag) pro Monat vermittelt werden und im Rahmen einer siebentägigen Intensiv-Woche.

 

Die qualitativ unterschiedlichen Themenbereiche sind anteilig wie folgt vertreten:

 

 

     UE ungefähr

Grundlagen der Mensch-Tier-Beziehung; Theorien zur Erklärung von Wirkungen u. Wirkmechanismen; unterschiedliche Ansätze, Settings und Einsatzfelder; Stand der Forschung im Arbeitsfeld TIERGESTÜTZT

 

 

  36

Psychologisch-pädagogisch-therapeutisches Basiswissen;Mensch-Tier-Beziehungs- modelle; Kommunikation und Psychohygiene in der tiergestützten Arbeit  

 

  23

Ethologische Basiswissen zur Spezies Pferd-Hund-Esel-Neuweltkameliden-Ziegen-Rinder-Hühner-Meerschweinchen-Kaninchen; artgerechte Haltung und tiergemäßes Handling in der tiergestützten Arbeit; Hedonisches Budget

  46

Auswahl und Eignungserkennung von Therapietieren; Vorbereitung auf ihren Job als Co-Pädagogen o. Therapeuten: Definition individueller Tier-Mensch-Team- Ausbildungsziele; Lernpsychologie u. Lernverhalten; Ausbildungsmethoden u. Trainingssequenzen

  47

Interventionen mit Unterstützung spezifischen Tierarten (Pferd-Hund-Kleine Haustiere und Nutztiere); Planung zielführender tiergestützter Interventionen für definierte Zielgruppen/Störungsbilder, Entwicklung eines tg Interventions-Pools, Best Practice Beispiele

 

 

 

 

  110

Qualität in der tiergestützten Arbeit: Voraussetzungen und Instrumente zur Qualitätssicherung; Risiko- und Hygienemanagement; Ethik im Umgang mit Mensch und Tier

 

  21

Fachübergreifende Themenbereiche: Recht und Haftung; Finanzierung; Marketing; Projektmanagement; Personalgewinnung u. a.

 

 

  32

Summiert

 

 315

 

Quantitativer Umfang der Weiterbildung/ einzukalkulierende Zeit (exkl. Hin- und Rückfahrt): 

 

UE = Unterrichts-

Einheiten (a 45 min)

Präsenzpflichtveranstaltungen (inkl. praktischer Übungen oder Selbsterfahrung)

 

 

  315

Selbststudium (inhalt. Nachbereitung oder Prüfungsvorbereitung)

 

 155 – 175

Hausarbeit (inkl. Handout-Erstellung u. Präsentationsvorbereitung)

 

 100 - 120

Hospitation (40 Therapie- o. Fördereinheiten zzgl. Vor- u. Nachbereitung u. Dokumentation)

 

 

   80

Summiert

 

  670

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Institut für tiergestützte Ausbildung und Therapie